• 1

  • 2

  • 3

  • 4

Deutsch-Iranische Gemeinde  verurteilt auf schärfsten das Massaker unschuldigen Menschen in München durch ein Deutsch-Iraner

 

Die Deutsch-Iranische Gemeinde in Berlin verurteilt das Massaker der unschuldigen Menschen in München auf schärfsten.

 Nach neusten Informationen  hat ein junger Deutsch-Iraner diesen Verbrechen gegen Menschheit veranlasst.

Wir trauen um die Getöteten  mit den Familien der Opfer und Betten für die  Verletzten.

Die Deutsch-Iranische Gemeine in Deutschland ist eine friedliche Gemeinde und distanziert sich von Gewalt.

Mohammad(Hamid) Moshiri,   CDU -Beauftragter für Integration in Charlottenburg-Kurfürstendamm   und deutsch-iranische Gemeinde in Berlin -Vorsitzenden des Forums für Toleranz und Menschenrechte e.V.

اعلاميه  همبستگي با مردم مونيخ و خانواده مقولين و مجرحين در مونيخ

متاسفانه كسي كه جنايت مونيخ را رقم زده  يك جوان ايراني- آلماني است.

من بعنوان نماينده جامعه ايران- آلمانيها در محله شارلتون بورگ اين جنابت را از طرف جامعه ايرانيان محكوم مي كنم.

متن محكوميت بشرح زير است

بر اساس اخبار رسانه ها كسي كه جنايت مونيخ را رقم زده يك جوان ايراني- آلماني مي باشد.

جامعه ايراني- آلماني در برلين جنايت گور و ضد بشري در مونيخ را شديدا محكوم كرده و اعلام مي دارد كه جامعه ايراني - آلماني جامعه صلح صلح طلب  است. ما در غم خانواده هاي مقتولين سهيم هستيم و براي سلامتي  مجرحين دعا مي كنيم.

محمد( حميد) مشيري. مسئول قسمت اينترگراسيون و جامعه ايراني- آلماني در  شارلتون بورگ حزب دموكرات مسيحي س. د. او

 

Vorstandssitzung des Forums für Toleranz und Menschenrechte e.V.

Der Vorstand hat einstimmig die Mitgliedschaft von 4 Bewerber zugestimmt.

Ein Programm als Vorschlag des Forums für Integration wurde bearbeitet.

Mitgliederversammlung wird am 25.06.2016 stattfinden

Detlef Wagner, Schatzmeister, Dr. Wilkens Schriftführer, Kristina Wagner Vorstandsmitglied, und Mohammad(Hamid) Moshiri , Der Vorsitzende

 

Herzlichen Gluckwünsche zum Noruz

 

 

Ich sehe "Islam"

Ich esse "Islam"

Ich höre "Islam"

Ich fahre" Islam"

Ich atme "Islam"

Ich lese "Islam"

Ich denke "Islam"

Ich kaufe "Islam"

Ich suche "Islam"

Desinformation und Verfolgung von Exiliranern / Sabotage von humanitären Aktivitäten, die dem Mullah-Staat unerwünscht sind

                                                                                                                

Seit einigen Monaten ist das Forum für Toleranz und Menschenrechte e.V. mit seinen humanitären Zielen gegründet und ist vor allem in Berlin aktiv. Nun ist er ins Visier des iranischen Geheimdienstes gekommen. Nach Erkenntnissen deutscher Sicherheitsbehörden ist der iranische Geheimdienst, der über einen starken in der Berliner Botschaft des Iran verfügt, primär damit beschäftigt, die oppositionellen Aktivitäten in Deutschland aufzuspüren und lahmzulegen. Jedwede humanitäre Arbeit, die auf die tödliche Praxis des iranischen Unrechtsstaates zielt, ist den Mullahs unerwünscht. Dabei bedient sich das Regime der in seinem Auftrag gegründeten Tarnvereine und faktenverdrehender Meinungsportale im Internet. So kam es dazu, dass kürzlich ein sog. „Kulturverein AAWA e.V.“ in Köln versucht hat, unseren humanitären Verein in Verruf zu bringen und somit dessen Aktivitäten zu sabotieren.

Forum für Toleranz und Menschenrechte e.V.

Forumsnews nr. 1 16.01.2015

Gemeinsam gegen Hass, Terror, Entfernung von Einander. Für Liebe, Freude und Freundschaft nebeneinander.

Das Forum für Toleranz und Menschenrechte e.V.

von Link, Juliana Schilowski, Mohammad Moshiri, Vorsitzender des Forums, Carsten Engelmann Vorsitzender CDU-City West

 Wir rufen alle friedliebenden Menschen auf, an der Kundgebung am 13.01.2015  am Brandenburger Tor teilzunehmen.

Wir sind selbst da.

 

Zusammenstehen – Gesicht zeigen“ ist das Motto einer Kundgebung des Zentralrats der Muslime und der Türkischen Gemeinde Berlin

Am Dienstag, 13. Januar 2015, um 18 Uhr. Gemeinsam wollen wir der Opfer der niederträchtigen Terroranschläge in Frankreich gedenken. Kommen auch Sie zum Brandenburger Tor und setzen Sie ein Zeichen gegen den Terror!

Aus  dem Aufruf von Dr. Tauber

Generalsekretär der CDU Deutschlands

 

 

Mohammad Moshiri

Vorsitzende des Forums für Toleranz und Menschenrechte e.V.

Die Mitglieder des Forums für Toleranz und Menschenrechte und die Mitglieder des CDU Ortsverband "City West" heute in Berlin- Charlottenburg. Sie habe die Teilnahme von Bundeskanzlerin an die Demo in Paris begrüßt. "WIR SIND ALLE EIN CHARLIE".

 

Nach dem Terroranschlag in Paris gegen die Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ finden ab 12 Uhr weltweit Gedenkaktionen statt. Wir wollen unsere Solidarität bekunden. Das grausame Gesicht der Terror unter Name der Religion und Islam zeigt wieder, dass wir intensiver und gemeinsamer gegen dieses mörderische Phänomen vorgehen sollen. Wie bekunden unser Beileid den Angehörigen.

Mohammad Moshiri

der Vorsitzende

http://www.welt.de/themen/neujahrsansprache/

Die Welt

Merkel warnt vor Pegida – "Folgen Sie denen nicht"

In ihrer Neujahrsansprache findet Angela Merkel deutliche Worte gegen die islamfeindliche Pegida-Bewegung. Die Demonstranten von Dresden ruft die Kanzlerin zur Umkehr auf und beschwört Zusammenhalt.

 

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Teilnehmer der Pegida-Aufmärsche zur Abkehr von der islamfeindlichen Bewegung aufgerufen. In ihrer Neujahrsansprache fand Merkel ihre bislang deutlichsten Worte gegen die seit Monaten laufenden Pegida-Demonstrationen. Diejenigen, die montags auf die Straße gingen und wie die Menschen vor 25 Jahren in der DDR wieder riefen "Wir sind das Volk", meinten tatsächlich etwas anderes, warnte Merkel. Ihnen gehe es um Ausgrenzung aufgrund von Hautfarbe oder Religion.

"Deshalb sage ich allen, die auf solche Demonstrationen gehen: Folgen Sie denen nicht, die dazu aufrufen!" Merkel warnte: "Zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Hass in deren Herzen!"

Im Name des Forums für Toleranz und Menschenrechte Möchte ich Ihnen und Ihrer(euerer) Familie eine frohe weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2015 wünschen.  Die Krise in der  Welt werden in dem nächsten Jahr wie 2014, weitere Verantwortlichkeit fördern.  Wir werden uns mit deinen Krisen auseinander setzen um behilflich und verantwortlich zu sein. Wir bitte um eure(Ihre) Unterstützen.

Das ist wieder so schön

Anderen

alles Gute zu wünschen

ins neue Jahr

gesund bleiben

und gut zu rutschen

es ist wieder zeit

Lieben  zu küssen

und Freunde zu kuscheln

 

Mit besten Wunsche für das neue Jahr 2015

frohe Weihnachen

Hochachtungsvoll

Mohammad Moshiri